Guben (Brandenburg)

Taxifahrer überfallen - ein Tatverdächtiger gefasst

Nach einem Taxi-Überfall in der Niederlausitz hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Gemeinsam mit einem noch flüchtigen Mittäter soll er in der Nacht zum Samstag einen 43 Jahre alten Taxifahrer überfallen haben.

Das Duo sei um kurz nach Mitternacht bei Spremberg (Spree-Neiße) in den Wagen gestiegen, sagte ein Polizeisprecher in Potsdam. Auf der Fahrt nach Guben hätten sie den 43-Jährigen bedroht und Geld gefordert. Der Fahrer sei daraufhin aus dem Auto geflohen und habe die Polizei alarmiert. Der Tatverdächtige wurde am Samstagvormittag in der Nähe des Tatorts gefasst.