Mitte

Mann bedroht Frau und Kinder mit Messer - SEK nimmt ihn fest

Ein betrunkener Mann hat seine Familie in der gemeinsamen Wohnung in Berlin-Mitte mit einem Messer bedroht. Beamte eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) mussten eingreifen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der 36-Jährige hatte zunächst seine Ehefrau bedroht, diese floh aus der Wohnung. Daraufhin rief er die 37-Jährige an und befahl ihr zurückzukommen – alarmiere sie die Polizei, tue er den drei Kindern im Alter von 5, 11 und 13 Jahren etwas an.

Die Frau rief dennoch die Polizei, das SEK nahm den Verdächtigen wenig später fest. Er kam aber noch in der Nacht zum Samstag wieder frei. Frau und Kinder blieben unverletzt.