Ziesar

Geschwisterpaar bei Verkehrsunfall auf A2 schwer verletzt

Ein Geschwisterpaar aus Nordrhein-Westfalen ist bei einem Verkehrsunfall auf der A2 bei Ziesar (Potsdam-Mittelmark) schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag in Brandenburg/Havel mitteilte, rammte ein Kleinlasterwagen ein Motorrad mit Beiwagen. Die beiden 23- und 17-Jährigen darin wurden schwer verletzt.

Der 23-jährige Motorradfahrer wurde per Rettungshubschrauber in eine Magdeburger Spezialklinik geflogen. Seine 17-jährige Schwester kam in ein anderes Krankenhaus. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Hannover zur Bergung anderthalb Stunden voll gesperrt.