Mahlsdorf

52-Jähriger seit 19 Tagen spurlos verschwunden

Die Berliner Polizei erhofft sich mit der Veröffentlichung eines Fotos Hinweise zu dem Vermissten Andreas Gamroth aus der Florastraße in Mahlsdorf. Der 52-Jährige hatte einen Abschiedsbrief, Ausweise und Schlüssel zurückgelassen.

Vermutlich fuhr er am 20. Januar 2014 gegen 15.20 Uhr an der Haltestelle Hönower Straße Ecke Am Rosenhag mit einem BVG-Bus der Linie 195 bis zum S-Bahnhof Mahlsdorf, wo sich die Spur verliert. Der Vermisste ist schlank, etwa 1.80 Meter groß und hat lange, braune, gewellte bis lockige Haare. Er trug zuletzt eine blaue Jeans, weiße Schuhe und eine olivgrüne „Camp David“-Jacke.

Hinweise können an die Vermisstenstelle gegeben werden unter Tel. (030) 46 64 912-421 und -400.