Kreuzberg

Raubüberfall auf Matratzengeschäft am Kottbusser Damm

Ein unbekannter Täter hat bei einem Überfall auf ein Matratzengeschäft in Kreuzberg Geld erbeutet. Der Räuber bedrohte nach Polizeiangaben gegen 18.50 Uhr einen 36 Jahre alten Angestellten des Geschäfts am Kottbusser Damm mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Angestellte die Kasse geöffnet hatte, flüchtete der Täter mit den Tageseinnahmen in unbekannte Richtung. Der 36-Jährige blieb laut Polizei unverletzt. Ein Raubkommissariat ermittelt.