Wilmersdorf

Auto überschlägt sich auf dem Hohenzollerndamm

Foto: schroeder

Um kurz nach Mitternacht ist es auf dem Hohenzollerndamm in Wilmersdorf zu einem schweren Unfall gekommen. Auf Höhe Fasanenstraße soll nach Angaben der Polizei ein Renault unbeleuchtet in zweiter Reihe geparkt haben. Ein Auto konnte dem Hindernis nach links ausweichen, eine dahinter fahrende 27 Jahre alte Opelfahrerin jedoch nicht.

Die Frau fuhr auf den parkenden Wagen auf, ihr Auto überschlug sich in Folge der Kollision und blieb auf dem Dach liegen. Die 27-Jährige hatte jedoch Glück und musste nur mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Durch den Zusammenstoß wurden zwei weitere parkende Autos beschädigt, weil der Renault nach vorn geschoben wurde. Der Hohenzollerndamm war wegen Aufräumarbeiten in der Nacht zwei Stunden lang für den Fahrzeugverkehr gesperrt.