Oberschöneweide

Türsteher retten dunkelhäutigen Mann vor Angriff

Zwei Mitarbeiter eines Clubs in Berlin-Oberschöneweide haben in der Nacht zu Sonntag zwei Männer nach einer versuchten Körperverletzung festgehalten und der Polizei übergeben.

Die beiden Türsteher beobachteten laut Polizeiangaben gegen 0.30 Uhr zwei Männer, die einem dunkelhäutigen Mann an der Edisonstraße nachrannten und Bierflaschen nach ihm warfen. Dabei hätten sie „rechte Parolen“ gebrüllt, hieß es. Die Türsteher wollten dem Opfer helfen und stellten die Verfolger zur Rede – diese wollten flüchten.

Die Türsteher hielten die 22 und 30 Jahre alten Männer jedoch fest, bei der Auseinandersetzung erlitt der Ältere Verletzungen an Hand, Gesicht und am Fuß. Die Türsteher übergaben die Täter der Polizei. Die Club-Mitarbeiter blieben laut Polizei unverletzt, der Verfolgte war den Angaben zufolge inzwischen davon gelaufen.