Mitte

Ehepaar wird bei Unfall schwer verletzt

Ein älteres Ehepaar ist am Sonnabend in Berlin-Mitte beim Überqueren der Straße schwer verletzt worden.

Der 80-Jährige und seine 83 Jahre alte Ehefrau hätten gegen 19 Uhr trotz roter Ampel die Leipziger Straße in Höhe Krausenstraße gekreuzt, so die Polizei. Eine 32 Jahre alte Autofahrerin konnte offenbar nicht mehr bremsen und erfasste das Paar mit ihrem Wagen. Beide Fußgänger wurden dabei auf die Fahrbahn geschleudert und erlitten schwere Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die Autofahrerin erlitt einen Schock und musste ebenfalls behandelt werden.