Charlottenburg

Feueralarm in der TU - Brand schnell gelöscht

In der Technischen Universität (TU) Berlin in Charlottenburg hat es am Donnerstagvormittag gebrannt. Wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte, ging gegen 10 Uhr ein Alarmruf ein. Als die Einsatzkräfte kurz darauf an dem Gebäude an der Müller-Breslau-Straße eintrafen, war das Feuer bereits wieder erloschen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Luftfilter gebrannt. Verletzt wurde niemand.