Mitte

Gutmütiger Mann ausgeraubt – Mutmaßlicher Täter festgenommen

Beamte des Kontaktmobils am Alexanderplatz haben Dienstagmittag einen Mann in Mitte festgenommen, der einen Senioren beraubt hatte. Kurz vor 14 Uhr wurde ein 86-jähriger Mann in einer Einkaufspassage in der Rathausstraße von dem später Festgenommenen um Geld „angebettelt“. Als der betagte Herr seine Geldbörse herausholte, um der Bitte nachzukommen, griff der Täter plötzlich danach.

Geistesgegenwärtig hielt der Geschädigte seine Geldbörse fest, woraufhin es ein Gerangel um das Portemonnaie gab. Hierbei zerriss der Kriminelle zwei Geldscheine. Durch die Hilferufe des Rentners wurde eine 39-jährige Passantin auf die Rangelei aufmerksam und half, den offenbar unter Alkoholeinfluss stehenden Täter bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Der 53-Jährige wurde festgenommen und nach einer richterlich angeordneten Blutentnahme einem Raubkommissariat der Direktion 3 überstellt. Der 86-Jährige erlitt oberflächliche Verletzungen an zwei Fingern.