Charlottenburg

Kudamm wegen nicht genehmigten Aufzugs gesperrt

Die Polizei hat am Sonnabend gegen 18.15 Uhr den Kurfürstendamm zwischen Olivaer Platz und Adenauerplatz gesperrt.

Politisch links gerichtete Demonstranten hatten versucht, ohne Genehmigung vom Adenauerplatz aus in Richtung Breitscheidplatz zu marschieren. Die Polizei konnte das Vorhaben unterbinden und sperrte den Boulevard für kurze Zeit zwischen Adenauer- und Oliver Platz für den Fahrzeugverkehr.

Gegen 17.30 Uhr hatten zudem Unbekannte eine übel riechende Flüssigkeit vor einem Modegeschäft an der Joachimsthaler Straße vergossen, so der Lagedienst der Polizei.

Die kurzfristige Sperrung konnte nach wenigen Minuten gegen 18.25 Uhr wieder aufgehoben werden.