Kreuzberg

Farbanschlag auf Mehrfamilienhaus - Staatsschutz ermittelt

Unbekannte Täter haben in Kreuzberg die Wände eines Mehrfamilienhauses beschmiert. Polizeibeamte entdeckten die Schmierereien gegen 4 Uhr an der Kreuzbergstraße. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Anschlag gegen eine in dem Gebäude ansässige Immobilienfirma richtet, die bereits mehrfach Ziel von Attacken war. Die Täter hatten den Schriftzug "Saubere Wände – höhere Miete" aufgemalt. Der Staatsschutz ermittelt.