Wilmersdorf

Vier Personen nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

Nach einem Wohnungsbrand in Wilmersdorf sind vier Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Feuer brach gegen 4 Uhr morgens aus noch ungeklärter Ursache aus. Die Mieter der Wohnung an der Eisenzahnstraße mussten evakuiert werden und wurden aufgrund der Kälte zunächst in einem Mannschaftswagen der Feuerwehr untergebracht, bevor Rettungskräfte sie ins Krankenhaus fuhren.