Groß Köris (Brandenburg)

Polizei löst lautstarke Feier von Rechtsradikalen auf

Eine Feier von Rechten in Groß Köris (Dahme-Spreewald) ist am Samstagabend von der Polizei aufgelöst worden. Die Beamten waren von Nachbarn wegen des Krachs gerufen worden, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Es wurden rechtsgerichtete Musik gespielt und Sieg-Heil-Rufe gebrüllt.

Als die Beamten kamen, trafen sie noch fünf Personen an. Bis auf einen verließen sie freiwillig die Feier. Die Beamten erteilten einen Platzverweis und lösten die Party auf. Von allen Beteiligten nahmen die Polizisten die Personalien auf. Der Laptop, aus dem die Musik kam, wurde sichergestellt.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.