Brandenburg

220.000 Euro Schaden durch Scheunenbrand in Eggersdorf

Bei einem Scheunenbrand in Eggersdorf (Märkisch-Oderland) ist ein Sachschaden von 220.000 Euro entstanden.

Wie die Polizei am Freitag in Frankfurt (Oder) mitteilte, war am Donnerstag in einem zur Scheune umfunktionierten Heizhaus ein Brand ausgebrochen. Obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war, konnte auch sie ein vollständiges Abbrennen des Gebäudes nicht verhindern. Die Flammen vernichteten Agrarmaschinen, Strohballen und Holz.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.