Grunewald

Weihnachtsbaum sorgt für Brand in Reihenhaus

In Berlin-Grunewald ist in der Nacht zum Donnerstag ein Weihnachtsbaum in einem Reihenhaus in Brand geraten. Als der mit echten Kerzen beleuchtete Baum gegen 22.45 Uhr Feuer fing, versuchten die 84 und 79 Jahre alten Bewohner, es noch zu löschen. Doch erst der alarmierten Feuerwehr gelang es, den Brand zu bekämpfen. Es entstanden Beschädigungen im Haus.

Die Bewohner mussten wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftungen in einem Krankenhaus behandelt werden. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.