Kreuzberg/Pankow

Mehrere Polizeiwagen von Unbekannten angegriffen

Gegen 0.30 Uhr haben in der Neujahrsnacht Unbekannte am Bethaniendamm einen Einsatzwagen der Polizei so massiv mit Kleinpflastersteinen beworfen, dass ein Teil der Verglasung des Fahrzeuges durchschlagen und ein Polizist leicht verletzt wurde. Insgesamt stellten die Beamten 16 Beschädigungen an dem Wagen fest. Die Täter entkamen unerkannt.

An der Oranien- Ecke Mariannenstraße in Kreuzberg bewarfen Unbekannte gegen 0.40 Uhr einen vorbeifahrenden Einsatzwagen der Polizei mit Steinen und flüchteten anschließend unerkannt. Die Beamten wurden nicht verletzt.

An der Kastanienallee Ecke Eberswalder Straße in Prenzlauer Berg hörten Polizisten eine laute Detonation an ihrem Einsatzwagen und sahen, dass die hintere Dreiecksscheibe zerbarst und Glassplitter durch das Auto flogen. Der Wagen geriet aufgrund des Angriffs kurzfristig in den Gegenverkehr. Glücklicherweise konnte der Polizist einen Verkehrsunfall verhindern.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.