Neukölln

Brutaler Schläger raubt Spielcasino aus

Ein Unbekannter hat am Dienstagnachmittag an der Neuköllner Herrfurthstraße eine Spielothek überfallen und dabei eine Angestellte leicht verletzt. Gegen 15.50 Uhr spielte ein Mann an einem Automaten, verließ dann das Casino und kehrte kurz darauf zurück. Er begab sich direkt zur 51-jährigen Angestellten, schlug ihr mit der Faust ins Gesicht und forderte Geld.

Sie kam der Aufforderung nicht nach, woraufhin der Täter sich selbst Geld aus der Kasse nahm. Zeitgleich versuchte die Mitarbeiterin zu flüchten. Der Räuber folgte ihr, schlug ihr erneut mehrmals mit der Faust ins Gesicht und flüchtete anschließend unerkannt. Die 51-Jährige erlitt leichte Gesichtsverletzungen. Ein Raubkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.