Brandenburg

82-Jährige nach Brand vermisst

Nach einem Brand in einem Einfamilienhaus in Lübben in der Nacht zu Sonntag wird die 82 Jahre alte Bewohnerin vermisst.

Die Frau, die sich in dem Haus aufgehalten habe, sei aber noch nicht entdeckt worden, sagte die Sprecherin der Polizeidirektion Süd, Ines Filohn. Die Polizei geht davon aus, dass die Seniorin bei dem Feuer ums Leben kam. Das frei stehende Haus brannte völlig aus.

Im Laufe des Sonntag soll in dem abgekühlten Schutt des einsturzgefährdeten Gebäudes nach der Seniorin gesucht werden. Spezialisten des Landeskriminalamtes ermitteln die Brandursache. Während der Löscharbeiten waren 65 Feuerwehrleute im Einsatz.