Neukölln

Adventskranz sorgt für Wohnungsbrand

In Neukölln ist eine 75-jährige Frau vor ihrem Adventskranz eingeschlafen. Als die Seniorin am Donnerstagabend gegen 22 Uhr erwachte, stand das Zimmer bereits in Flammen, das Feuer hatte sich zudem durch die Decke des Hauses am Leonberger Ring gebrannt. Die 75-Jährige konnte im letzten Moment gerettet werden, auch die anderen Hausbewohner wurden vorsorglich evakuiert.

Die Seniorin erlitt leichte Rauchvergiftungen, alle anderen Mieter blieben unverletzt und konnten nach Beendigung der Löscharbeiten zurück in ihre Wohnungen.