Mitte

Halbnackter sorgt für Großeinsatz am Weihnachtsmarkt

Vermutlich unter Drogen stehend hat ein Mitarbeiter einer Schaustellerfirma am frühen Freitagmorgen einen Großeinsatz der Polizei in Mitte ausgelöst. Lediglich mit Slip und Unterhemd bekleidet, stieg der schreiende Mann barfuß in eine 500-PS-starke Zugmaschine der Firma. In seinen Händen hielt er dabei eine Eisenstange. Dann fuhr er mehrere Runden mit dem Tonnen-Koloss um den Weihnachtsmarkt am Alexa sowie am Alexanderplatz vorbei.

Anschließend bewegte er den Lkw zurück zum Weihnachtsmarkt und stellte den Truck schließlich in der Voltairestraße ab. Einsatzbeamte einer Hundertschaft nahmen den Mann dort fest. Aufgrund des immensen Widerstands waren zeitweise bis zu acht Polizisten nötig, um die Person zu überwältigen.