Pankow

Rentnerin bei Handtaschenraub schwer verletzt

Tragische Folgen hatte ein Überfall für eine 75 Jahre alte Frau am Montagabend in Berlin-Pankow: Ein Unbekannter hatte ihr in der Straße Esplanade von hinten die Handtasche entrissen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Während der Räuber mit seiner Beute flüchtete, stürzte die Rentnerin zu Boden. Dabei erlitt sie Hirnblutungen sowie Arm- und Rippenbrüche. Sie kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.