Steglitz

Unbekannte verletzen Sicherheitsmitarbeiter und stehlen Handys

Bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend aus einem Laden in Berlin-Steglitz mehrere Handys gestohlen. Das Geschäft befindet sich in einem Einkaufszentrum am Walther-Schreiber-Platz.

Gegen 18.15 Uhr machten sich drei Täter an einer Vitrine zu schaffen und entnahmen daraus Mobilfunkgeräte. Anschließend flüchteten sie aus dem Elektronikladen in ein Untergeschoss der Einkaufspassage. Ein Sicherheitsmitarbeiter nahm die Verfolgung auf und konnte sie kurzzeitig stellen.

Einer der Täter packte den 28-jährigen Mann am Arm und hielt ihn fest. Daraufhin gelang es seinen Komplizen, die Flucht fortzusetzen. Anschließend ließ er den Sicherheitsangestellten los, sprühte Reizgas in seine Richtung und flüchtete ebenfalls. Der Mann wurde leicht verletzt.