Spandau

Angetrunkener rast mit Schwangerer in parkende Autos

Ein angetrunkener Autofahrer hat in der Nacht zum Montag in Spandau die Kontrolle über seine Wagen verloren und gegen zwei parkende Autos geprallt. Er war zusammen mit einer schwangeren Frau auf Neuendorfer Straße in Richtung Stadtgrenze unterwegs, als er in Höhe der Friedrichstraße plötzlich über einen Grünstreifen raste und schließlich die beiden Autos traf. Dabei entstand erheblicher Sachschaden.

Seine 23 Jahre alte Mitfahrerin kam wegen ihrer Schwangerschaft vorsichtshalber zur Untersuchungen in eine Klinik, über Verletzungen wurden nichts bekannt. Der Autofahrer blieb unverletzt. Nach einer Blutentnahme war er seinen Führerschein vorerst los.