Brandenburg

Paketservice-Mitarbeiter stiehlt 42 Handys

Ein Mitarbeiter eines Paketservices in Dahlwitz-Hoppegarten (Märkisch-Oderland) hat 42 Handys zumeist aus Paketen gestohlen. Da der 27-Jährige Schulden habe, habe er zunächst aus beschädigten Paketen und in der Firma selbst Handys mitgenommen und verkauft, wie die Polizei am Freitag berichtete.

Er soll auch immer wieder Pakete aufgerissen haben, um an die Beute zu gelangen. Der Schaden wird auf rund 14.000 Euro geschätzt. Die Firma hatte die Polizei eingeschaltet. Die Beamten fanden bei dem Mann unter anderem die Abrechnung einer Internetfirma für den Verkauf von drei Handys. Bei der Vernehmung gestand er 39 weitere Diebstähle.