Brandenburg

40-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Ein 40 Jahre alter Mann ist am Wochenende bei einem Arbeitsunfall in Falkenhagen (Prignitz) schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag in Neuruppin mitteilte, ist er beim Einspannen von Vlies in eine Maschine mit einer Hand zwischen die Walzen gekommen. Dabei wurde sein Arm stark gequetscht.

Nur mit Mühe gelang es dem 40-Jährigen noch, den Notknopf der Maschine zu betätigen. Mit schweren Verletzungen kam er in ein Klinikum.