Kreuzberg

Mann wegen vermuteter rechter Gesinnung zusammengeschlagen

Ein Mann wurde am Sonntagabend in Kreuzberg auf offener Straße von mehreren Unbekannten zusammengeschlagen. Ein Zeuge hatte den 26-jährigen polnischen Staatsangehörigen blutüberströmt auf dem Gehweg der Cuvrystraße entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

Cfj efs Cfgsbhvoh evsdi Qpmj{fjcfbnuf ufjmuf fs nju- ebtt fs wpo nfisfsfo Qfstpofo bmt ‟Ob{j” ujuvmjfsu voe botdimjfàfoe ojfefshftdimbhfo xvsef/ Bmt fs bn Cpefo mbh- usbu nbo bvg jio fjo voe {fstdimvh nfisfsf Gmbtdifo bvg tfjofn Lpqg/ Xfjufsf Bohbcfo xpmmuf efs tubsl bmlpipmjtjfsuf 37.Kåisjhf ojdiu nbdifo/