Pankow

Bundespolizisten erwischen zwei Sprayer auf Bahngelände

Zwei junge Männer haben in der Nacht zu Mittwoch eine Bahnbrücke besprüht und wurden nach versuchter Flucht gestellt.

Gegen 22:30 Uhr beobachteten Bahnmitarbeiter zwei Männer im Gleisbereich nahe des S-Bahnhofes Greifswalder Straße beim Sprühen. Das Duo flüchtete zunächst, konnte aber kurze Zeit später durch Bundespolizisten festgenommen werden. Der 27-jährige Berliner und sein 25-jähriger Komplize aus Heidelberg sind bereits wegen ähnlicher Delikte und Betäubungsmittelhandel polizeibekannt.

Insgesamt besprühten die beiden sechs Quadratmeter an einer Brücke und an einem Signalkasten. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Die Sprüher wurden anschließend auf freien Fuß gesetzt.