Mitte

Enkeltochter räumt Omas Safe aus

Die Bundespolizei hat am Donnerstag in Berlin eine 16 Jahre alte Ausreißerin in Gewahrsam genommen. Sie hatte zuvor ihre Großmutter um mehrere Tausend Euro erleichtert.

Nach einem Hinweis der Berliner Polizei fahndeten die Bundespolizisten im Hauptbahnhof in Mitte nach dem Mädchen. Gegen 13.45 Uhr wurde sie dann gefunden. Sie wollte gemeinsam mit ihrem gleichaltrigen Freund nach Stralsund fahren. Die Fahrkarten hatte das junge Paar bereits vom Geld der Oma gekauft. Die Reisekasse betrug noch 2200 Euro. Das Geld hatte die Ausreißerin aus dem Safe der Oma mitgenommen.

Die Schülerin gab familiäre Streitigkeiten als Grund für ihre Flucht an und wurde von den Bundespolizisten an das Jugendamt übergeben.

Das Geld wird der 75 Jahre alten Großmutter zurückgegeben.