Zehlendorf

85 Jahre alter Radfahrer tödlich verunglückt

Ein 85 Jahre alter Radfahrer ist in Berlin-Zehlendorf von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden.

Eine 26 Jahre alte Autofahrerin hatte ihn am Donnerstagmittag mit ihrem Fahrzeug an der Fischerhüttenstraße gestreift, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der Senior stürzte und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Er erlag gut zehn Stunden später seinen schweren Verletzungen. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Der 85-Jährige ist der 29. Verkehrsunfalltote in Berlin in diesem Jahr.