Weißensee

76 Jahre alter Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Ein 76 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagnachmittag in Berlin-Weißensee von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Er hatte die Indira-Gandhi-Straße überqueren wollen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein 49 Jahre alter Fahrer eines Transporters konnte sein Fahrzeug nicht mehr bremsen und fuhr den 76-Jährigen an.

Der Fußgänger kam zu stationären Behandlung ins Krankenhaus, der Transporterfahrer blieb unverletzt.

Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Indira-Gandhi-Straße in Richtung Berliner Allee für etwa vier Stunden gesperrt.