Köpenick

Radfahrerin von Auto erfasst - Polizei sucht Zeugen

Zu einem Verkehrsunfall in Berlin-Köpenick, bei dem eine Radfahrerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden war, sucht die Polizei nun Zeugen.

Ein 42-Jähriger bog am Sonntag, den 29. September 2013, gegen 16 Uhr mit seinem Volvo von der Puchanstraße nach rechts in die Friedrichshagener Straße ab. Offensichtlich übersah er dabei die 58-Jährige, die bei dem Zusammenstoß eine offene Beinfraktur erlitt.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zur Fahrtrichtung der Radfahrerin, machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 in der Nipkowstraße 23 in Adlershof unter der Telefonnummer (030) 4664-681800 oder einer anderen Polizeidienststelle zu melden. sei