Charlottenburg

Alarmanlage verrät einen Autoknacker

Eine ausgelöste Alarmanlage wurde in der Nacht zu Mittwoch einem Autoknacker in Berlin-Charlottenburg zum Verhängnis.

Eine Zivilstreife bemerkte nach Polizeiangaben gegen 22.30 Uhr an der Gartenfelder Straße den Wagen, bei dem sich die Alarmanlage eingeschaltet hatte. Als sich die Beamten dem Fahrzeug näherten, sahen sie einem Mann, der sich durch eine eingeschlagene Seitenscheibe in das Innere beugte und nahmen ihn fest.

In der Umgebung fanden die Polizisten ein weiteres aufgebrochenes Auto. Der wohnungslose 32-Jährige wurde der Kriminalpolizei übergeben.