Kreuzberg

Polizisten nehmen zwei Einbrecher fest

Zivilpolizisten haben am Dienstagnachmittag in Berlin-Kreuzberg zwei Einbrecher festgenommen.

Die Beamten beobachteten nach Polizeiangaben kurz vor 16 Uhr an der Lilienthalstraße ein parkendes Fahrzeug, aus dem drei Männer stiegen. Das Trio lief in ein Wohnhaus und kam nach kurzer Zeit mit prall gefüllten Taschen aus dem Gebäude zurück.

Als sich die Polizisten näherten, flüchtete einer der Verdächtigen. Bei der Überprüfung seiner beiden Komplizen entdeckten die Beamten in den Taschen Einbruchswerkzeug sowie Diebesgut wie Schmuck, Elektronikgeräte und Geld. Außerdem stellten sie in dem Haus eine aufgebrochene Wohnungstür fest.

Die beiden 44- und 27-Jährigen wurden nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung der Kriminalpolizei überstellt. Die Suche nach dem flüchtigen Komplizen dauert an.