Brandenburg

Metalldiebe stehlen Schienenstücke und Diesel

40 Schienenstücke und mehrere Liter Diesel haben Unbekannte im uckermärkischen Haßleben gestohlen.

Anwohner bemerkten, wie sich die Diebe an der ehemaligen Bahnstrecke zwischen Templin und Prenzlau zu schaffen machten. Die unbekannten Täter flüchteten mitsamt ihrer Beute in einem größeren Auto.

Sie erbeuteten 40 jeweils ein Meter lange Schienenstücke und Diesel aus einer Arbeitsmaschine einer Baustelle, wie die Polizei in Frankfurt (Oder) am Dienstag mitteilte. Ein paar Kanister mit Kraftstoff verloren die Täter auf der Flucht.

Wie viele Diebe es waren, ist unbekannt. Die Tat ereignete sich bereits Sonntagnacht. Der Schaden liegt bei etwa 1000 Euro.