Mitte

Zigarettenkippe löst Schwelbrand am S-Bahnhof aus

Feuerwehr und Polizei mussten am frühen Montagabend zu einem Schwelbrand am S-Bahnhof Jannowitzbrücke in Berlin-Mitte ausrücken. Das Feuer wurde nach ersten Erkenntnissen durch eine achtlos weggeworfene glimmende Zigarettenkippe ausgelöst.

Es kam zu umfangreichen Verspätungen im Bahnverkehr.

Kurz vor 19 Uhr geriet Papiermüll unter den Lärmschutzmatten im Gleisbereich des Bahnhofes in Brand. Für die Dauer der Löscharbeiten musste der Bahnverkehr gesperrt werden.