Mitte

Fußgängerin wird angefahren und schwer verletzt

Eine 43 Jahre alte Fußgängerin ist in Berlin-Mitte von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Wie es zu dem Unfall am Montagabend an der Chausseestraße kam, war zunächst unklar, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 23 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt, die Frau kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus.