Pankow

Messerattacke – Mann verliert fast ein Ohr

Ein 29-Jähriger ist bei einer Messerattacke in Pankow schwer verletzt worden.

Polizeiangaben zufolge sei der 29-Jährige gegen 0.10 Uhr zu Fuß in der Görschstraße unterwegs gewesen. Dort sei ihm ein Unbekannter entgegen gekommen, der ihn völlig überraschend mit einem Messer attackiert habe. Das Opfer habe zunächst ausweichen können, bei dem anschließenden Gerangel schnitt der Täter dem 29-Jährigen allerdings fast das Ohr ab.

Ein Anwohner eilte dem Opfer zu Hilfe, der Täter flüchtete. Die Feuerwehr brachte den Mann ins Krankenhaus, wo ihm das Ohr wieder angenäht werden konnte.