Bundespolizei nimmt Autodiebe fest

Die Bundespolizei hat auf der Autobahn 12 Berlin–Frankfurt (O.) zwei mutmaßliche Autodiebe festgenommen. In der Nähe der Tank- und Raststelle Biegener Hellen Süd versuchte am Montag ein 31 Jahre alter Autofahrer zwar noch mit seinem Fahrzeug zu flüchten, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Er konnte aber nach einer Verfolgungsfahrt gestoppt und festgenommen werden. Das Auto war gestohlen, der Mann besaß keine gültige Fahrerlaubnis.

Kurz vor dem ehemaligen Grenzübergang Frankfurt (O.)/Swiecko wurde außerdem ein 42 Jahre alter Autofahrer mit einem entwendeten Pkw festgenommen. Am Dienstag entwischte der Bundespolizei dagegen ein mutmaßlicher Autodieb, der nach einer Verfolgungsjagd plötzlich aus dem Fahrzeug sprang und zu Fuß entkam.