Moabit

Mann bei Messerstecherei schwer verletzt

Ein 21 Jahre alter Mann ist am späten Dienstagnachmittag in Berlin-Moabit bei einer Messerstecherei in der Zwinglistraße schwer verletzt worden. Er musste im Krankenhaus operiert werden, Lebensgefahr bestehe aber nicht, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Der Täter flüchtete unerkannt. Worum es bei der Auseinandersetzung in der Zwinglistraße ging, ist bislang unbekannt.