Brandenburg

Laster schiebt Polizeiautos zusammen

Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat bei einem Unfall in Blankenfelde-Mahlow (Teltow-Fläming) zwei abgestellte Polizeiautos zusammengeschoben.

Der Sachschaden wird auf mehr als 21.000 Euro geschätzt. Es krachte Sonnabendmorgen, als die Beamten gerade dabei waren, frisch an einer Wand am Straßenrand angebrachte Graffiti zu begutachten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Beide Dienstwagen standen am Straßenrand.

Der 38 Jahre alte Lkw-Fahrer fuhr auf ein Auto auf und schob es auf den zweiten Polizeiwagen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ein Alkoholtest ergab 1,64 Promille.