Kreuzberg

Straßenräuber brechen ihrem Opfer die Nase

Drei rabiate Straßenräuber haben in der Nacht zu Sonnabend in Berlin-Kreuzberg ihrem Opfer die Nase gebrochen.

Der 36-Jährige war kurz nach 22 Uhr von den drei Unbekannten im Görlitzer Park angesprochen und vom Fahrrad geprügelt worden. Anschließend flüchteten die Unbekannten mit dem Rad in Richtung Treptow.

Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden, dort wurde er ambulant versorgt.