Hellersdorf

Polizei beschlagnahmt Aufkleber gegen Asylheim

In Hellersdorf hat die Polizei am späten Sonnabend vor dem Asylheim an der Carola-Neher-Straße zwei NPD-Anhängern Platzverweise erteilt und rund 250 Aufkleber gegen beschlagnahmt.

Die beiden 18- und 26- Jährigen waren mit lauter Musik und einer NPD-Fahne durch die Straße gezogen. Sie hatten zuvor Wahlplakate mit den Aufklebern überklebt. Dafür bekamen sie neben den Paltzverweisen Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.