Charlottenburg

77-jährige Fußgängerin von Auto schwer verletzt

Eine 77-jährige Fußgängerin ist beim Überqueren der Hardenbergstraße in Charlottenburg von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Als die Frau am Freitag vom Mittelstreifen aus die Hardenbergstraße am Ernst-Reuter-Platz kreuzen wollte, sei das Auto auf sie zugerast. Dabei wurde die Seniorin auf die Motorhaube geschleudert und stieß danach mit dem Kopf gegen die Frontscheibe, wie die Berliner Polizei am Samstag mitteilte. Der 26-jährige Fahrer habe trotz einer Vollbremsung den Aufprall nicht verhindern können. Die Polizei untersuche nun den Ablauf des Unfalls.