Marzahn

Polizei beschlagnahmt 36.000 Zigaretten

Die Berliner Polizei hat am Donnerstagabend in Berlin-Marzahn zwei Männer beim Entladen illegaler Zigaretten erwischt und festgenommen. Bei der Festnahme vor einer Wohnung versuchte einer über eine Grünanlage zu flüchten, konnte aber gefasst werden. Sein Komplize wollte sich seiner Festnahme durch Gegenwehr entziehen, sodass die Beamten Pfefferspray einsetzten.

Das Auto wurde als Beweismittel sichergestellt. In der Wohnung und in dem Fahrzeug fanden die Beamten etwa 36.000 Zigaretten und beschlagnahmten sie.