Mitte

Lastwagen rammt Sauerstoffleitung an der Charité

Für Aufregung hat am Donnerstagmittag ein Unfall an der Uniklinik Charité gesorgt. Ein Lastwagen mit einem Kranaufsatz rammte eine Sauerstoffleitung des Bettenhochhauses am Charitéplatz in Berlin-Mitte.

Diese wurde dabei jedoch nicht beschädigt, teilte eine Sprecherin der Uniklinik mit. Gefahr für Beatmungspatienten habe zu keiner Zeit bestanden, hieß es.

Vorsorglich wurde zudem ein Ersatzsystem zur Beatmung der Patienten eingeschaltet und die Feuerwehr informiert, die aber nicht eingreifen musste.