Mariendorf

Radfahrer verletzt sich bei Sturz in Mariendorf schwer

Ein 57 Jahre alter Radfahrer hat sich bei einem Sturz in Berlin-Mariendorf schwer verletzt. Zu dem Unfall kam es am Mittwochabend, als ein 44 Jahre alter Autofahrer ihn mit seinem Fahrzeug überholte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Auto berührte den Radfahrer allerdings nicht. Der 57-Jährige hatte sein Fahrrad aber schwer beladen und kam ins Schlingern.

Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Er stand unter Alkoholeinfluss.