Treptow-Köpenick

Radlerin bei Unfall schwer verletzt

Eine Radfahrerin befindet sich nach einem schweren Verkehrsunfall in Alt-Treptow im Krankenhaus.

Die 30-Jährige war am Sonnabend gegen 3 Uhr morgens mit dem Rad auf der Wildenbruchstraße in östlicher Richtung unterwegs, als sie, offenbar ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, in die Mitte der Fahrbahn fuhr.

Ein 26-Jähriger, der mit seinem Mercedes hinter der Frau in gleiche Richtung fuhr, konnte nicht rechtzeitig reagieren und erfasste die Radlerin. Die Frau wurde in die Frontscheibe des Autos und dann auf die Straße geschleudert.

Sie erlitt schwere Verletzungen und kam nach notärztlicher Erstversorgung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.