Marzahn

Rote Ampel missachtet - Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Radfahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Marzahn schwer verletzt worden. Gegen 15.45 Uhr befuhr eine 63-Jährige mit ihrem "Opel" die Allee der Kosmonauten in Richtung Eitelstraße. In Höhe Helene-Weigel-Platz bog sie nach rechts in Richtung Märkische Allee ab und stieß dabei mit dem 64 Jahre alten Radfahrer zusammen, der in die gleiche Richtung fuhr und laut Zeugenaussagen das "Rot" der Fahrradampel missachtet haben soll.

Der Radler kam mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei übernommen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.