Brandenburg

Zollbeamte finden 1,3 Millionen Schmuggelzigaretten in Lampen

Versteckt in Lampengehäusen haben Zollbeamte in der Nacht zu Montag rund 1,3 Millionen geschmuggelte Zigaretten entdeckt.

Nach einer Mitteilung des Hauptzollamtes Frankfurt (Oder) wurde auf der Autobahn A12 nahe Frankfurt (Oder) ein Lastwagen kontrolliert. Beim Röntgen entdeckten die Zöllner, dass das Fahrzeug zwar tatsächlich – wie angegeben – Lampengehäuse geladen hatte: Allerdings ohne Leuchtmittel.

Stattdessen steckten darin Schmuggelzigaretten. Das Versteck sei schon bekannt gewesen, hieß es dazu weiter. Der Steuerschaden belaufe sich rund 240.000 Euro.